Präzise Kapillarblutabnahme-Technologie

Mit seiner standardisierten Blutabnahme-Technologie hat Capitainer SE eine bahnbrechende Lösung für die patientennahe kapillare Abnahme eines volumendefinierten Dried Blood Spots entwickelt. Patienten können ihre eigenen Blutproben bequem zu Hause selbst abnehmen und per Post an ein Labor zur Analyse schicken. Möglich wird dies durch eine innovative Trockenblutkarte, mit deren Hilfe eine exakte Menge an Blut, unabhängig vom Hämatokrit der Probe, dosiert gesammelt werden kann.

Die Patienten geben einfach einen Blutstropfen auf die Auftragestelle der DBS-Karte. Diese füllt automatisch einen Mikrokanal mit der erforderlichen Menge und verwirft überschüssiges Blut. Damit ist gewährleistet, dass die Blutprobe immer genau der erforderlichen Menge entspricht. Anschließend wird das im Mikrokanal auf der Karte enthaltene Blutvolumen automatisch auf ein definiertes DBS-Papier übertragen und für die quantitative Analyse aufbewahrt. Das Potenzial für menschliche Fehler ist damit nahezu vollständig eliminiert.

Produkt Charakteristika

  • Bewährte Technologie – über 50 Jahre Erfahrung in der klinischen Anwendung von Dried Blood Spot Karten
  • Passive und dennoch präzise Blutabnahme mit definiertem Volumen – ohne zusätzliche Schritte durch das Labor
  • Korrektes Volumen durch das Hämatokrit-unabhängige Verfahren
  • Einfache Anwendung – bequeme, quantitative Blutabnahme aus der Fingerbeere
  • Keine Kühlkette erforderlich – Versand kann mit der normalen Post erfolgen
Capitainer-Content

Die Capitainer Blutabnahmesysteme machen die klinische Versorgung flexibler und erlauben eine höhere Abnahmefrequenz. Gleichzeitig vereinfachen sie das individuelle Monitoring für die personalisierte therapiebegleitende Diagnostik. Eine umfangreiche und ständig wachsende Anzahl von Analyten ist bereits auf DBS validiert. Dies ist vor allem für solche Patienten von besonderer Bedeutung, die eine kontinuierliche Überwachung der therapeutischen Medikamente benötigen.